visitenkarte wasserpur
Aktivkohlefilter - Allrounder unter den Wasserfiltern

Aktivkohlefilter – Der Allrounder unter den Wasserfiltern

Aktivkohle

Über das Verfahren

Filtration durch Aktivkohle ist eine simple, kostengünstige und wirksame Methode der Trinkwasseraufbereitung. Durch dieses Verfahren werden alle unerwünschten Stoffe, wie Medikamentenrückstände, Pflanzenschutzmittel und Schwermetalle beseitigt – Mineralien bleiben jedoch erhalten.

orangegrün

Die Methode der Filtration durch Aktivkohle ist leicht erklärt. Ihr Leitungswasser fließt mit dem Druck der Leitung durch eine Aktivkohle-Blockpatrone. Diese Filterpatrone hat eine vorgegebene Porengröße und hält dadurch Schadstoffe zurück. Außerdem ist es die Eigenschaft von Aktivkohle – wie es der Name schon sagt – aktiv Stoffe aus dem Wasser aufzunehmen. Dafür muss das Wasser eine gewisse Zeit lang mit der Aktivkohle Kontakt haben. Das ist bei einem Durchfluss von ca. 2 Litern pro Minute gegeben.

Bei Blockfiltern besteht nicht die Gefahr, dass gegen Ende der Nutzungsdauer Schadstoffe wieder ins Wasser abgegeben werden. Durch die Filtration von Schadstoffen kann jedoch mit Ende der Laufzeit der Wasserdurchfluss geringer werden. Sollte das eintreffen hat sich der Filter mit zurück gehaltenen Schadstoffen zusetzt und die Patrone müsste früher ausgetauscht werden.

Installationsart

Auftischfilter

stellen Sie – wie schon im Namen angegeben – auf Ihre Arbeitsplatte und schließen sie dann an Ihre vorhandenen Armaturen an. Um zwischen normalem Leitungswasser und Filterwasser zu wechseln, wird ein Umlenkventil an Ihren Wasserhahn angeschlossen.

sanunojupitus

Untertischfilter

installieren Sie unter Ihrem Spülbecken. Danach haben Sie drei Möglichkeiten: Sie können das Filterwasser über einen separaten Wasserhahn entnehmen, über ihre normale Küchenarmatur oder Sie tauschen Ihren Wasserhahn gegen eine Drei-Wege-Armatur aus.

untertisch-wasserfilter-carbonit-vario-hp

Hauswasserfilter

werden bereits im Keller an die Hauptwasserleitung angeschlossen. Sie reinigen somit das gesamte Wasser, mit dem das Haus versorgt werden soll. Dafür werden häufig grobe Sedimentfilter eingesetzt, die meistens vom Eigentümer bereits im Keller installiert sind und das Wasser von Sand, Rost u.ä. befreien. Sollte bei Ihnen ein solcher Filter installiert sein, fragen Sie bitte nach, ob dieser auch gewartet und gewechselt wird. Häufig gerät dies mit der Zeit in Vergessenheit und dann wird das Wasser eher belastet als verbessert.
quattro

Hauswasserfilter haben als Basis einen Aktivkohleblock sowie eine spezielle Filtermembran. Da für den Verbrauch im Bad und in der Küche ein guter Wasserdruck gebraucht wird, ist der Durchfluss bei dieser Filtermethode sehr hoch. Natürlich ist die Porengröße der Filter nicht vergleichbar mit denen, die für die Küche eingesetzt werden, sonst wäre ja der Durchfluss nicht gegeben.

3leine

Dadurch ist die Schadstoffrückhaltung bei Hauswasserfiltern nicht mit dem Ergebnis einer Filtration am Wasserhahn zu vergleichen. Allerdings ist der Nutzen für das Dusch- und Badewasser sowie für die Verwendung der Heizsysteme von Bedeutung. Besonders empfehlenswert ist diese Methode der Filtration, wenn man Brunnenwasser nutzt.

Reisefilter

reise

 

Stellen Sie noch heute auf frisch gefiltertes Wasser um!

Fordern Sie weitere Information an!

Name (notwendig)

E-Mail-Adresse (notwendig)

Ihre Anfrage

captcha
Geben Sie die Zeichenfolge ein:

 

Oder rufen Sie mich an: +49 (0)351 647 533 94

Comments are closed.