Der Gaumen-Reset

Wein & Feinkost

 

Wie lässt sich die Intensität der ersten geschmacklichen Wahrnehmung - der erste Schluck Wein, der erste Leckerbissen von seiner Intensität annähernd wiederholen? Viel hängt von der regionalen Verortung des Genussmenschen ab. Die sensorische Wasserprägung mit der Sie groß geworden sind, wird Ihre geschmacklichen Vorlieben tendieren. Trotzdem können Sie unabhängig davon über die bisherigen regionalen und geschmacklichen Grenzen hinaus die Vielfalt des Wassers für sich entdecken. Bieten Sie Ihrem Geschmacksempfinden etwas Neues! Überraschen Sie zunächst sich, bevor Sie andere froh machen.

Drei Formate aus meinem Seminar-Angebot, die Sie und Ihr Team weiter bringen. Weiterbildungen 2021 neu ausrichten! Ihr Thema finden, planen und terminieren. Ich freue mich auf die Umsetzung. » Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an. «

„Sein enormes Wissen in Kulinarik bringt so manches unerwartetes und verblüffendes Zusammenspiel hervor.“

Eugen Maurer
Verkaufsleiter Schweiz | Mineralquellen Adelboden AG

„Die perfekte Ergänzung zur Tagung oder auch zur Weinprobe.“

Dennis Schilling
Veranstaltungsleitung | DS Event Lobby GmbH, Berlin

„Mitarbeiter waren sehr begeistert dabei und die Gespräche setzten sich in der Abteilung fort.“

Dominica von Kiesling
Leitung Therapiezentrum | Schön Klinik Berchtesgadener Land

„Durch die professionelle Begleitung von André Uhlig genießen wir heute unsere Wasserlösung!“

Claudia & Bertrand Ragonneau-Flemming
Privatkunden | Charmey, Schweiz

„Was er sieht, riecht, spürt und schlussendlich schmeckt, bringt er Dir mit seiner detaillierten und überzeugenden Art, so näher, als wenn Du es selbst erleben würdest.“

Eugen Maurer
Verkaufsleiter Schweiz | Mineralquellen Adelboden AG

„Drei Attribute, die ich mit Herrn Uhlig verbinde: charmant, humorvoll, fesselnd.“

Dennis Schilling
Veranstaltungsleitung | DS Event Lobby GmbH, Berlin

„Sie haben mit Ihrer Talkrunde das Symposium bereichert...“

Dr. med. Axel Klein
Vorsitzender | Sächsischer Sportärztebund e.V.

„Ohne Wasser läuft nix“ war für mich und sicher auch für alle Zuhörer höchst interessant und kurzweilig.“

Prof. Dr. Kuno Hottenrott
Direktor | Institut f. Leistungsdiagnostik u. Gesundheitsförderung