Prosecco und seine Eleganz

Wer bereitet wem den Hof?

Nachdem wir mit Stefanie Feuz einen Champagner, der Spass macht verkostet haben, sehen wir uns weitere Schaumwein-Vertreter an. Welchen Prosecco kannst du uns mit einem Mineralwasser empfehlen? Nicht ganz leicht oder?
Die einen bevorzugen einen fruchtigen, die anderen einen trockenen Schaumwein. Beim Prosecco habe ich mich heute für unsere Eigenmarke den Valdobbiadene Prosecco Brut entschieden. Er duftet leicht nach Aprikosen und Pfirsich. Am Gaumen spiegeln sich die fruchtig süßen Aromen von der Nase wider.

Weinabteilung I GLOBUS, Zürich

Den Valdobbiadene serviere ich dir mit dem Appenzell Mineral (still). Das Mineralwasser hat eine passende Mineralisation, was die Fruchtnoten vom Valdonbbiadene schön unterstreichen wird.

Was soll man sagen, wow, tolle Kombination. Die frische Fruchtsüße, was wir im Glas wahrgenommen haben ist nun präsent im Gaumen. Es erinnert an ganz reife Ananas. Die geschmackliche Vorbereitung
mit dem Appenzeller Mineral (still) lässt den Prosecco noch viel runder und eleganter erscheinen. Davon kann man gar nicht genug bekommen, eine erstaunliche Kombination.

Nehmen wir noch ein leichtes Gericht dazu, welches Mineralwasser würde in Frage kommen?
Ein Tomaten Mozzarella Salat mit Balsamico ist schnell angerichtet und ein Mineralwasser mit wenig Kohlensäure z.B. das Appenzell Mineral (leise) lässt Tomatenscheiben, Mozzarella, Basilikumblätter und Olivenöl mit frisch gemahlenen Pfeffer intensiver als gewohnt zur Geltung kommen. Das Mineralwasser passt gut, weil es mit seiner mittleren Mineralisierung und wenig Kohlensäure besonders die fruchtigen, süßlichen Noten unterstützen wird.

Mit welchem Verkaufspreis ist euer mousierender Wunderknabe aktuell ausgepreist?
Unsere Eigenmarke liegt bei CHF 20,00 für den Valdobbiadene Prosecco Brut.

„ Davon kann man gar nicht genug bekommen, eine erstaunliche Kombination.“

Stefanie Feuz

Was mit diesem Artikel zu Ende gegangen ist, können Sie mit einem Besuch im Raritätenkeller fortsetzen. Ich wünsche Ihnen viel Freude, wenn Wasser und Wein sich gegenseitig den Hof bereiten. Und ganz sicher gilt das nicht nur in Zürich.



Stefanie Feuz
Ihre Expertise als
Sommelière für Wein und Mineralwasser
ist über die begehrte GLOBUS-Weinabteilung hinaus gefragt.

André Uhlig Stets der Sensorik und Wirksamkeit des Wassers auf der Spur.

 

29. Dezember 2020 |